Allgemein

Januar 2019

2019-05-07T16:18:57+02:00

Hochpräzise Sensoren von Messanlagen, die durch Scanmarketing geplant und geliefert wurden, zählen jährlich mehrere Millionen BesucherInnen an zahlreichen touristischen Hot-Spots der Republik.
So unter anderem auch im Schloss Neuschwanstein. Allerdings nicht am Haupteingang, wo ein modernes Ticketsystem exakt Aufschluss gibt über die verkauften Eintrittskarten. Vielmehr zählen die Sensoren das Publikum auf seinen Führungs- und Erkundungswegen, in Gängen, Fluren und vor Exponaten. So liefern die Messanlagen valide Werte, die zur Einschätzung der Belastung der historisch einmaligen Güter dienen. Darauf wird in dem detaillierten Artikel des Donaukuriers Bezug genommen.
Neben den Zählsensoren, die Menschen erfassen, bietet Scanmarketing noch eine Vielzahl an Zusatzinstrumenten. Damit können Raumtemperaturen, Luftfeuchtigkeit und Co2 Gehalt erfasst und netzwerkbasiert zur Statistik und Auswertung gelangen.
Diese Gesamtlösung ist in der Form einzigartig und bietet alle wichtigen Betriebsdaten auf einen Blick.
Das System kann auf Wunsch auch um aktuelle Wetterdaten erweitert werden.

Foto: Fehr

Januar 20192019-05-07T16:18:57+02:00

Dezember 2018

2019-05-07T16:17:32+02:00

Wir gratulieren Frau Mag. Gfrerer zu ihrer Leistung und ihrem glücklichen Händchen beim Management der beiden Center. Und das in Zeiten, in denen die Besucherzahlen in Innenstädten statistisch eher rückläufig sind.
Ist der Mensch doch träge und bequem geworden. So verharren viele oftmals lieber komatös auf dem Sofa, anstatt sich raus aus dem Netz und rein ins Leben zu begeben.
Wir waren eingebunden in die Planung, Lieferung und Installation der Besucherzählanlagen beider Objekte. In Union mit unserem Wiener Partner Team Schaffner liefern wir Frau Mag. Gfrerer stündlich online aktuell die Besucherdaten.
Danke für das langjährige Vertrauen und weiterhin viel Erfolg.

Hier geht es zum Artikel

Dezember 20182019-05-07T16:17:32+02:00

Dezember 2018

2019-05-08T11:08:39+02:00

„Das Wandern ist des Müller‘s Lust“ lautet der Titel eines alten Volksliedes und tatsächlich erfreut sich das Wandern immer höherer Beliebtheit bei Jung und Alt. Im Geo-Park-Allgäu ist die Pöllatschlucht ein Highlight! Auf einem eisernen Weg entlang der Felswand erhält der Besucher unbeschreibliche Eindrücke der Natur. Die Pöllatschlucht erlaubt auch einen Zugang zum Schloss Neuschwanstein. Die Sicherheit für Touristen und Wanderer wird hier groß geschrieben. So wurde nicht nur die eiserne Konstruktion renoviert, sondern auch eine digitale Echt-Zeit Personenzählanlage von Scanmarketing installiert, die minutenaktuell Aufschluss über Frequenz und Nutzung gibt!

Foto: nemo1963

Dezember 20182019-05-08T11:08:39+02:00

Dezember 2018

2019-05-07T16:14:52+02:00

Vor Jahren überquerte der Tagestourist oder der Wanderer des E4-Wanderwegs die Marienbrücke und hielt vielleicht kurz inne, um ein Foto vom Schloss Neuschwanstein zu machen. Später dann auch, um eventuell eine Postkarte oder ein Dia zu erwerben. Heutzutage jedoch strömen seit geraumer Zeit Massen an Bustouristen auf die Brücke, um dort zu verweilen und Selfies aus allen Perspektiven zu machen. Grund genug für das Bauamt des Freistaats Bayern aus Gründen der Sicherheit die Traglast der Brücke zu überprüfen. Nach mehrmonatiger Sanierung ist sie nun wieder freizugeben. Digital wird die maximale Anzahl an Gästen auf der Brücke mit einer Personenzählanlage von Scanmarketing kontrolliert. Eine digitale Liveanzeige zeigt die aktuelle Anzahl von Personen auf der Marienbrücke an.

Dezember 20182019-05-07T16:14:52+02:00

August 2018

2019-05-10T09:35:34+02:00

Auch die Touristinformation in Rottweil, die bereits seit vielen, vielen Jahren ihre Besucher mit Geräten von Scanmarketing zählt, hat jetzt von manueller Auswertung auf unsere API Datenbank umgestellt. Die aktuellen Werte können nun jederzeit online abgerufen werden. Es stehen vielfältige Auswerte- und Vergleichsmöglichkeiten zur Verfügung und ein monatlicher pdf Bericht wird verschickt. So kommt die gewonnene Zeit den Touristen und Besuchern zu gute.

Foto: Benjamin Friedrich

August 20182019-05-10T09:35:34+02:00

August 2018

2019-05-07T16:12:37+02:00

Die Touristinformation in Regensburg zählt die Anzahl ihrer Besucher mit Geräten von Scanmarketing GmbH. Aus Gründen des Denkmalschutzes kommt hier eine spezielle Akku-Technologie zum Einsatz, die nicht verkabelt werden musste. Und läuft seit 2010. Auch im Salzstadel, das unterschiedliche historische Säle für Feiern und Konferenzen anbietet, werden die Gäste mit akkubetriebenen Besucherzählgeräten von Scanmarketing GmbH gezählt. Auch dies bereits konstant seit 2011.

Hier gibt es einen interessanten Artikel über das Sommerfest der Touristinformation

Foto: Mages

August 20182019-05-07T16:12:37+02:00

Juni 2018

2019-05-07T16:09:06+02:00

Die Besucher des Thyssenkrupp Testturms, die vorher oder anschließend einen Abstecher in das nebenan gelegene Besucherzentrum mit Food Trucks und Souvenirshop machen, werden mit Besucherzählgeräten von Scanmarketing gezählt.

Einen interessanten Artikel aus der Tagespresse können Sie hier lesen.

Foto: Schwarzwälder Bote

Juni 20182019-05-07T16:09:06+02:00

Mai 2018

2019-05-10T09:44:52+02:00

Mit Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zum
25.05.2018 haben nichtöffentliche Stellen auf eine Videoüberwachung auf der Grundlage des Art. 13 DSGVO zu informieren.
Mit dieser Regelung sowie den sich aus Artikel 12 ff. DSGVO ergebenden Anforderungen sind die Transparenzpflichten im Vergleich zum bisherigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) stark angestiegen.
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5 in
30159 Hannover, stellt im Internet diese wertvolle Vorlage zur Verfügung, die Sie hier herunterladen können.

Zur Erinnerung von Problemsuchern auf die getroffenen Maßnahmen im Verkaufsraum, in Gängen, Fluren und Kabinen bieten wir diesen (obiges Bild) ca. 12 cm runden Hinweisaufkleber an. Er ist lieferbar in Aufglas- und Hinterglasausführung. Wir beraten Sie gerne.

Mai 20182019-05-10T09:44:52+02:00

KONTAKT

Telefon: +49 7420 92009-0
Fax: +49 7420 92009-29
WhatsApp: + 49 170 478 00 99
Email: info@scanmarketing.de
zum Kontaktformular